Home » News » Wer wusste?8 Möglichkeiten, eine Wärmepumpe NICHT zu verwenden

Wer wusste?8 Möglichkeiten, eine Wärmepumpe NICHT zu verwenden

Anzahl Durchsuchen:3800     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2022-08-25      Herkunft:Powered

Wer wusste?8 Möglichkeiten, eine Wärmepumpe NICHT zu verwenden

Sie werden überrascht sein, wie eine Wärmepumpe anders funktioniert als ein Boiler oder Ofen.Wenn Sie Ihren Energieverbrauch minimieren und Ihren Komfort maximieren möchten, finden Sie hier einige Tipps, was Sie nicht tun sollten.

1. MACHEN SIE SICH KEINE… SORGE ÜBER DIE TEMPERATURMESSUNG.

Eine Wärmepumpe misst die Raumtemperatur anders als Ihr altes Heizsystem.Stellen Sie Ihre Wärmepumpe auf eine angenehme Temperatur ein und passen Sie die Einstellung dann im Laufe einiger Tage nach oben oder unten an, bis Sie die Temperaturzahl erreicht haben, die sich für Sie richtig anfühlt.

2. NICHT… LASSEN SIE IHRE VORHANDENE HEIZUNG ANGELAUFEN.

Andernfalls konkurriert Ihre alte Anlage mit der Wärmepumpe und kostet Sie Energie und Geld.Drehen Sie in dem Bereich, in dem Sie Ihre Wärmepumpe verwenden, Ihren alten Thermostat um 10 °F niedriger als früher.Wenn Sie es früher auf 68 eingestellt hatten, drehen Sie es auf 58. Dadurch kann Ihr altes System zur Backup-Wärmequelle werden.Wenn der Bereich während eines starken Kälteeinbruchs kühl wird, scheuen Sie sich nicht, den alten Thermostat vorübergehend hochzudrehen.Oder ziehen Sie bei der Installation einer neuen Wärmepumpe das Hinzufügen integrierter Steuerungen in Betracht, wodurch die Notwendigkeit entfällt, den Thermostat vollständig einzustellen.

3. MACHEN SIE NICHT… JEDEN TAG DARAUF AUF.

Möglicherweise haben Sie die Temperatur Ihrer alten Heizung heruntergefahren, wenn Sie zur Arbeit oder nachts gingen.Eine Wärmepumpe ist anders.Es erreicht eine maximale Effizienz, indem es eine eingestellte Temperatur beibehält.Finden Sie die richtige Einstellung, lassen Sie es in Ruhe und lassen Sie es funktionieren!Ausnahme: Bei Abwesenheit von mehr als 24 Stunden lehnen Sie ab.

4. GEHEN SIE NICHT… MIT IHRER WÄRMEPUMPE ZU SCHON.

Der beste Weg, um von der überlegenen Effizienz einer Wärmepumpe zu profitieren, besteht darin, sie so viel zu heizen, wie sie bewältigen kann.Experimentieren Sie, indem Sie ein paar Türen öffnen, um die Zone zu erweitern, und drehen Sie dann den Ventilator auf.Sie werden überrascht sein, wie viel Raum eine Wärmepumpe erwärmen kann.

5. VERWENDEN SIE NICHT… DEN 'AUTO'-MODUS.

Es liegt nahe zu denken, dass der 'AUTO'-Modus eine effizientere Einstellung wäre.Aber wenn Sie es verwenden, läuft Ihr Gerät Gefahr, unnötig zwischen Heizen und Kühlen hin und her zu schalten.Ihre Wärmepumpe läuft am effizientesten, wenn sie im Winter auf 'HEIZEN' und im Sommer auf 'KÜHLEN' eingestellt ist.Hinweis: 'AUTO FAN' ist eine separate Einstellung und gut zu verwenden.

6. VERWENDEN SIE NICHT… DIE NIEDRIGSTE LÜFTERGESCHWINDIGKEIT.

Seltsam aber wahr: Eine Wärmepumpe arbeitet am effizientesten, wenn sie auf eine höhere Lüftergeschwindigkeit eingestellt ist.Natürlich können hohe Lüftergeschwindigkeiten mehr Umgebungsgeräusche und Luftbewegungen erzeugen.Verwenden Sie die höchste Geschwindigkeit, mit der Sie sich wohlfühlen, und wählen Sie dann Ihre bevorzugte Temperatureinstellung

7. NICHT… VERGESSEN SIE DIE WARTUNG.

Das gilt für fast jedes Heizsystem.Aber das macht es nicht weniger wichtig.Das geht im Allgemeinen schnell und einfach.Einzelheiten zum Reinigen und Ersetzen der Kartuschen finden Sie im Benutzerhandbuch Ihrer Wärmepumpe.Halten Sie die Außenkompressoreinheit frei von Schmutz, Schnee und Eis.Und beauftragen Sie alle ein bis zwei Jahre einen qualifizierten Fachmann mit der Wartung Ihrer Wärmepumpe.

8. MACHEN SIE SICH KEINE SORGE UM DEN IDEALEN WECHSELPUNKT.

Was ist ein Wechselpunkt?Es ist die genaue Temperatur, unterhalb der es weniger kostet, Ihr Backup-System zu betreiben als Ihre Wärmepumpe.Aber es ist nicht einfach herauszufinden, da es vom Ersatzbrennstoff, dem Wärmepumpenmodell, den Stromtarifen und vielen anderen Faktoren abhängt.Nutzen Sie Ihre Wärmepumpe so viel wie möglich.Wenn Ihr Reserveheizungsbrennstoff nicht sehr erschwinglich ist, wie Erdgas oder Holz, gibt es nicht genug superkalte Stunden im Jahr für Ihre Wärmepumpe bei kaltem Wetter, um einen Umtauschpunkt zu schaffen, über den es sich lohnt, sich Gedanken zu machen.


SCHNELLE LINKS

ÜBER UNS

PRODUKTE

KONTAKT

Nachricht an uns
Copyright © 2022 Linuo Ritter International Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten.| Sitemap